waiting

Berufsbild

Mit einer soliden Ausbildung stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Sie können je nach Neigung behandeln, beraten, verkaufen oder schulen, selbständig oder im Angestelltenverhältnis.

Unsere Schule hat sich - entsprechend unserer Zielsetzung - ein Leitwort gewählt, das sich wie ein roter Faden durch Ihre Aus- bzw. Weiterbildung ziehen wird:

Kosmetik
ist die hohe Kunst
die Schönheit und die Gesundheit
des menschlichen Körpers
zu erhalten,
zur Geltung zu bringen
oder wiederherzustellen.

Gut ausgebildete Kosmetiker/innen sind in Kosmetikfachgeschäften, Kureinrichtungen, Schönheitsfarmen, Hautkliniken, Spas, Wellnessanlagen, Drogerien, Parfümerien, sowie in weiteren Anstellungen in Handel und in der Industrie immer gefragt und als qualifizierte Kräfte haben sie als Selbständige natürlich auch Erfolg.

Vor allem in einer immer schnelllebigeren Gesellschaft, in der Stress und Hektik leider allzu häufig regieren, sind Oasen des Wohlfühlens und Entspannens gefragt. Auch die zunehmenden negativen Umwelteinflüsse schädigen unsere Gesundheit, allem voran die Haut, die dem am meisten ausgesetzt ist. Hier kommen gut qualifizierte Kosmetiker/innen ins Spiel. Da sie eine fundierte Ausbildung über die Zusammenhänge von Biologie, Chemie und Medizin und die Vielfalt und Wirkungsweise der Präparate haben, können sie dem von Stress Geplagten und Entspannung Suchenden durch verschiedene Methoden helfen und die Balance von Körper, Geist und Seele wieder herstellen und dabei auch noch die Gesundheit und das äußere Erscheinungsbild des Kunden verbessern.

In unserer heutigen Gesellschaft ist die äußere Erscheinung ein äußerst wichtiger Aspekt. Neben der Qualifikation und dem selbstbewussten Auftreten sind aber auch die Kleidung, Frisur und das Make-up in vielen Branchen so genannte „Türöffner“ und entscheiden über Erfolg und Misserfolg. Mit unseren Zusatzseminaren können Sie sich zum Beispiel zum Farb- und Stilberater ausbilden lassen und so für Ihre zukünftigen Kunden, aber natürlich auch für sich selbst den Weg zum Erfolg bahnen.

Gerade im Hinblick auf weitere Tendenzen im Berufsbild der/des Kosmetiker/in, vor allem aber wegen des späteren beruflichen Erfolgs kommt es auf die richtige, seriöse Ausbildung an.